19.10.2021 10:28 |

Entführung befürchtet

Australien: Vierjährige aus Zelt verschwunden

In Australien ist am Wochenende ein vierjähriges Mädchen in der Nähe der Stadt Carnarvon im Westen des Landes von einem Campingplatz verschwunden. Als die Eltern am Morgen aufwachten, war die Kleine plötzlich nicht mehr da. Nun suchen Dutzende Beamte, darunter die Mordkommission, nach dem Kind.

Die Polizei schließt inzwischen nicht mehr aus, dass die kleine Cleo entführt worden ist. Die Eltern hatten die Vierjährige am Samstagabend noch im Zelt gesehen, doch am nächsten Morgen fehlte jede Spur von ihr.

Die Verzweiflung ist groß, aber die Helfer wollen die Hoffnung nicht aufgeben: Polizisten durchkämmen nun Gebäude entlang der Küste, sogar ein Hubschrauber und eine Drohne werden eingesetzt. Für die Angehörigen heißt es jetzt warten - warten, ob die großangelegte Suchaktion den gewünschten Erfolg bringt und sie ihre kleine Cleo endlich wieder in die Armen schließen können.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).