18.10.2021 20:01 |

Neue Studie des WWF

Fast 40.000 Hektar Fläche bereits verbaut

Die Debatte rund um Bodenversiegelung im Burgenland ist um eine Facette reicher. Denn eine neue Studie der Umweltorganisation WWF belegt, dass bereits fast 40.000 Hektar an nutzbaren Flächen zubetoniert wurden. Mit der anhaltenden Verbauung belegt das Burgenland im Bundesländervergleich einen der Spitzenplätze.

Die österreichweite Analyse zeigt, dass der Bodenverbrauch im Burgenland überdurchschnittlich hoch ist. „Umgerechnet werden pro Tag 1,4 Hektar verbaut. Das ist mehr als die Hälfte des bundesweiten Durchschnitts“, erklärt WWF-Bodenschutzsprecherin Maria Schachinger. Das Burgenland liegt damit nach der Steiermark mit 3,3 Hektar pro Tag sowie Nieder- und Oberösterreich mit jeweils 2 Hektar auf Platz drei im Bundesländerranking.

Zitat Icon

Wir fordern einen verbindlichen Bodenschutzvertrag für ganz Österreich.

Maria Schachinger, WWF-Bodenschutzsprecherin

Riesige Gewerbeparks als Problem
„Mit Bauprojekten in Schutzgebieten und unzähligen Gewerbeparks wurden bisher landesweit 39.300 Hektar zubetoniert“, kritisiert Schachinger. Damit einhergehend werden Straßen, die zu den neuen Bauten führen, benötigt, die wiederum weitere Böden versiegeln. Hier ist das Burgenland mit 31,1 Metern pro Kopf österreichweit trauriger Spitzenreiter. „Anlässlich des Bodenschutz-Gipfels am Mittwoch fordern wir einen verbindlichen Bodenschutzvertrag für ganz Österreich mit Höchstgrenzen, die nicht überschritten werden dürfen“, so die Umweltexpertin.

Carina Lampeter
Carina Lampeter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 3°
Schneeregen
0° / 5°
Schneeregen
-0° / 3°
Schneeregen
-1° / 3°
Schneeregen
-0° / 4°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)