14.10.2021 17:04 |

Prozess in Eisenstadt

Den Kanzler via Internet wüst beschimpft

Im Internet wüst beschimpft und schwer beleidigt hat ein Burgenländer Sebastian Kurz in dessen Amtszeit als Bundeskanzler. Dafür musste sich der Arbeitslose jetzt in Eisenstadt vor Gericht verantworten. Der Mann kam mit einem sprichwörtlichen blauen Auge und einer Diversion davon.

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Diese Lektion musste ein offenbar höchst unzufriedener Staatsbürger aus dem Mittelburgenland lernen. Im Jänner dieses Jahres war der arbeitslose Mann wieder einmal frustriert daheim und ärgerte sich über die österreichische (Corona-)Politik.

Via Facebook ließ er auf dem Profil einer Freundin seine Wut an Sebastian Kurz, damals amtierender Bundeskanzler, aus und beschimpfte ihn frech. Mit dieser derben, unethischen Wortwahl war die Grenze der freien Meinungsäußerung eindeutig überschritten, ein Strafverfahren wegen Beleidigung wurde eingeleitet.

Zweite Diversion
Weil sich der Angeklagte reumütig schuldig bekannte, wurde ihm eine Diversion angeboten. Gegen Zahlung von 200 Euro sollte das Verfahren eingestellt werden. Doch der 35-Jährige bezahlte nicht und musste deshalb erneut auf der Anklagebank Platz nehmen. Das Gericht gab dem Burgenländer eine allerletzte Chance: Wenn der Arbeitslose 500 € in sechs Raten bezahlt, ist die Angelegenheit erledigt. Falls nicht, hat er eine Vorstrafe.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 14°
heiter
3° / 15°
heiter
2° / 14°
heiter
3° / 14°
heiter
3° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)