14.10.2021 19:45 |

Zentrum für Diagnostik

Brustkrebs-Versorgung an Klinik weiter ausgebaut

Seit Donnerstag beherbergt die Innsbrucker Uni-Klinik für Radiologie die größte Abteilung für Mammadiagnostik auf universitärer Ebene in Österreich unter einem Dach. Damit wird die Brustkrebs-Versorgung weiter ausgebaut. Patientinnen können umfassend betreut werden.

Rund 12.000 Frauen – aber auch Männer – werden pro Jahr an der Abteilung für Mammadiagnostik an der Klinik Innsbruck befundet. Nun werden die Wege kürzer. „Die Vorteile für die Patientinnen liegen klar auf der Hand“, so der Leiter der Abteilung, Martin Daniaux: „Wir können die gesamte Expertise in einem Zentrum bündeln, die Kommunikation wird direkter und Patientinnen haben nur mehr eine zentrale Anlaufstelle.“

Referenzzentrum für ganz Westösterreich
Modernste Geräte stehen für die Diagnostik zur Verfügung. Die Befundung passiert in Zusammenarbeit mit den Kliniken für Gynäkologie und Chirurgie. Damit kann ein rascher Start der auf die Patientin zugeschnittenen Therapie erfolgen. Gerlig Widmann, Geschäftsführender Oberarzt an der Radiologie, erklärt dazu, „dass das Diagnostik-Zentrum nicht nur für die Versorgung zugewiesener Patientinnen verantwortlich ist, sondern auch als Referenzzentrum für niedergelassene Ärzte in ganz Westösterreich dient“.

In Tirol werden jedes Jahr rund 340 Brustkrebs-Neuerkrankungen gezählt. Eine rasche Diagnose ist für den Therapieerfolg wichtig. Unter dem Namen „Brust-Gesundheit-Zentrum“ hat die Klinik die Versorgung über die Jahre gebündelt.

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 21°
wolkig
4° / 20°
stark bewölkt
7° / 19°
wolkig
6° / 20°
stark bewölkt
4° / 17°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)