Gespräche gestartet

Kein „G’riss“ ums Verkehrsressort in Linz

Erst begrüßte SP-Stadtchef Klaus Luger gestern Grünen-Chefin Eva Schobesberger, danach stand der Termin mit dem FPÖ-Duo Markus Hein und Michael Raml auf dem Programm. Dem Bürgermeister ging es dabei um ein erstes Vorfühlen im Bezug auf sein Klimaschutz-Übereinkommen und die einzelnen Ressortwünsche.

Vorweg: Alle Akteure haben im Bezug auf die Ergebnisse ihrer Gesprächsrunden Stillschweigen vereinbart. SP-Stadtchef Klaus Luger ließ lediglich wissen: „Die erste Runde mit Grünen und FPÖ war sowohl von einem sehr konstruktiven Gesprächsklima als auch von einem weitgehend gemeinsamen Verständnis über die künftigen zentralen Herausforderungen für unsere Stadt geprägt.“ Zentrales Thema der Zusammenkünfte war, wie der Bürgermeister im Gespräch mit der „Krone“ am Sonntag nach gewonnener Stichwahl noch einmal bekräftigte, sein Grundsatzpapier für die kommenden sechs Jahre, mit der er Linz zur klimafreundlichen Industriestadt machen will.

Zustimmung für Luger-Grundsatzpapier wahrscheinlich
Man darf davon ausgehen, dass er mit seinen Klimaschutz-Leitlinien bei Grünen-Chefin Eva Schobesberger auf offene Ohren stieß, und auch die Freiheitlichen hatten bereits im Vorfeld angedeutet, dass man sich den angekündigten Maßnahmen nicht verschließen werde. Spannender sind da wohl eher die Ressortwünsche.

Wer wird Linzer Verkehrsstadtrat?
Fix: Um das Verkehrsressort reißt sich keiner! Egal ob Markus Hein FPÖ-Stadtchef bleibt, oder doch Michael Raml übernimmt – die Blauen machen keinerlei Anstalten, das Ressort behalten zu wollen. Auch Stadtchef Luger hatte zuletzt für seine Partei eher auf das Planungsressort, nicht aber auf die Verkehrsagenden geschielt. Bleibt neben Eva Schobesberger noch Bernhard Baier. Der soll den „Schwarzen Peter“ nicht wirklich haben wollen, meint: „Man darf sich nicht verweigern. Ich bezweifle aber, dass sich meine Verkehrspläne mit denen Lugers decken würden.“

Mario Ruhmanseder
Mario Ruhmanseder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)