12.10.2021 15:55 |

Bergdrama

200 Meter-Absturz endet für 71-Jährige tödlich

Am Montagnachmittag ist es in dem, an Vorarlberg grenzenden, Schweizer Kanton Graubünden zu einem tödlichen Bergunfall gekommen. Oberhalb der Ortschaft Pontresina stürzte eine 71-jährige Wanderin ab, für sie kam jede Hilfe zu spät.

Eine 71-jährige Frau war gemeinsam mit ihrem Ehemann gegen 13.30 Uhr von der Segantini Hütte kommend auf dem Weg in Richtung Alp Languard.

Auf einer Höhe von knapp 2500 Meter kam sie aus bislang unbekannter Ursache zu Sturz und fiel in der Folge rund 200 Meter einen, von Felsen und Geröll durchsetzten Hang hinunter und erlitt dabei schwerste Verletzungen.

Die umgehend alarmierte Ärztin der Flugrettung „Rega“ konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Die Kantonspolizei Graubünden hat Ermittlungen eingeleitet, wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
6° / 13°
heiter
5° / 18°
heiter
5° / 16°
heiter
5° / 17°
heiter
(Bild: zVg; Krone Kreativ)