12.10.2021 09:55 |

Quartett startet durch

Die Zukunft gestalten wir: Erfolg mit Bio-Hanf

Vier Freunde schreiben derzeit eine Erfolgsgeschichte mit Bio-Hanf. Das sportliche Quartett aus Vorarlberg kreiert aus dem Kraut Super-Food - gut für den Menschen, gut für die Umwelt.

Wie kommen vier junge Burschen aus dem Spitzensport, genauer aus dem alpinen Skilauf, dazu, Hanf anzubauen und daraus gesunde Snacks, Nudeln und Käseersatz zu entwickeln? Daniel Meier kennt die Antwort: „Ich hatte vor einigen Jahren eine chronische, entzündliche Rückenerkrankung. Auf der Suche nach Lebensmitteln, die das Immunsystem stärken, bin ich auf Hanfsamen gestoßen“ - und dabei geblieben, denn in den kleinen Samen stecken jede Menge Vitamine, Spurenelemente sowie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

Meier ist überzeugt davon, dass in den Samen alles zu finden ist, was der menschliche Körper braucht. „Mir hat es jedenfalls geholfen“, berichtet er. Und so entstand vor drei Jahren die Idee, auf Lisilis Biohof in Meiningen erstmal auf einem Hektar Hanf anzubauen. Mittlerweile lassen die „Hempions“, wie sich das Quartett rund um Meier nennt, auch in Ober- und Niederösterreich Hanf anbauen. Aus dem Rohstoff gewinnen sie dann Öle, gesalzene Samen, einen Müsli-Crunch oder auch Nudeln.

Hanf als Lebensmittel boomt. In 80 Läden sind die Hempions-Produkte bereits zu haben - allein im Bodenseeraum. Meier ist es aber wichtig, nicht nur ein schickes Lifestyle-Produkt zu bieten, sondern er betont auch, wie nützlich die Hanfpflanze für die Umwelt ist: „Sie reinigt Luft und Böden und bindet darüber hinaus auch noch CO2.“

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
14° / 15°
starke Regenschauer
13° / 14°
starke Regenschauer
13° / 16°
starke Regenschauer
12° / 16°
starke Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)