11.10.2021 20:00 |

Krone-Initiative

Innovative Nachhaltigkeit

Ein Leben im Einklang mit der Natur und ihren Produkten. Das ist für Familie Artner aus Stöttera wichtig. Auf ihrem Hof leben mehrere Alpakas, die Wolle wird verarbeitet.

Ziegen oder Schafe finden sich auf vielen Bauernhöfen im Land. Doch im Betrieb von Familie Artner sucht man diese Tiere vergeblich. Das innovative Paar hat sich stattdessen für die Zucht von Alpakas entschieden. Diese ursprünglich aus Südamerika stammende Kamelart ist bei uns weniger bekannt. Dabei ist ihr Nutzen groß. „Alpakas sind pflegeleicht und günstig im Unterhalt. Gleichzeitig eignen sie sich hervorragend zur Landschaftspflege und zerstören die Grasnarbe dabei nicht“, wissen Jenny und Christian Artner. Aus der extrem feinen Wolle - ähnlich wie Kaschmir - werden dann handgefertigte Babysets, Teddybären, Hauben oder Polster sowie Bettdecken produziert und im eigenen Hofladen verkauft. Sogar die Ausscheidungen der Alpakas lassen sich „wiederverwerten“ - aus ihnen entsteht nämlich ein besonders hochwertiger Dünger.

Hochwertige Fairtrade-Ware
Zusätzlich zu Waren aus eigener Produktion bieten die Artners auch Kleidung und Seifen aus Alpaka-Wolle anderer Hersteller an: „Es gibt bei uns beispielsweise in Peru produzierte Fairtrade-Kleidung zu kaufen.“ Außerdem betreibt das Ehepaar im Rahmen seiner Landwirtschaft noch Getreideanbau und hat eine Salzgrotte eingerichtet, in der man sich entspannen kann: „Wir achten bewusst auf unseren Körper und unsere Umwelt, leben nachhaltig. Denn wir haben nur diese eine Erde und wir müssen darauf achtgeben. Für unsere Kinder und Enkelkinder.“

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 14°
wolkig
2° / 14°
stark bewölkt
4° / 14°
wolkig
6° / 14°
wolkig
5° / 14°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)