Frust nach Endspiel

Spanier schimpfen: „Sie machen den Fußball kaputt“

Der Siegtreffer im Nations-League-Finale zwischen Frankreich und Spanien (2:1) war umstritten. Kylian Mbappe wurde in Abseitsposition bedient, profitierte aber davon, dass Spaniens Eric Garcia den Ball im Rutschen noch leicht berührte und so eine neue Spielsituation schuf. Die Entscheidung des Referee-Teams ist also regeltechnisch gedeckt, was an der Entrüstung mancher nichts änderte. Die Zeitung „Marca“ schrieb stellvertretend: „Sie machen den Fußball kaputt!“

Das spanische Medium ergänzte: „Eine unverständliche Interpretation einer neuen und lächerlichen Abseitsregel seitens des Video-Assistenten ruiniert Spanien.“

Auch bei den Kickern herrschte Frust. „Der Schiedsrichter sagte uns, dass Eric Garcia den Ball noch spielen wollte, das hat die Abseitsstellung aufgehoben. Garcia wollte den Ball spielen, weil er sonst Mbappe erreicht hätte - der im Abseits stand. Die Entscheidung macht keinen Sinn“, schimpfte Kapitän Sergio Busquets.

Die Spanier warten somit weiter auf ihre erste Trophäe seit dem EM-Sieg 2012.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)