Violetter Chefscout

Warum Ogris die Einladung eines Rapidlers annahm

Auf wen Andi Ogris beim Ostliga-Duell auf der Hohen Warte am die geschulten Augen warf, warum er die Einladung eines Rapidlers annahm, welche Geschichte ihm zu Brucks Trainer einfiel - die „Krone“ erklärt’s.

Man mag es nicht glauben, aber Andi Ogris kann über seinen violetten Schatten springen. Er machte es sich im holzgetäfelten VIP-Klub der Vienna, den Ex-Rapid-Präsidentschaftskandidat Roland Schmid von Hütteldorf nach Döbling übersiedelte, gemütlich. Beim Ostliga-TV-Livespiel am Samstag warf die Austria-Legende in seiner Funktion als Chefscout sein geschultes Auge auf Viennas Linksfuß Cedomir Bumbic.

„Kein einfacher Typ“
Das zweite auf Brucks Simon Furtlehner, unabhängig von der Freundschaft zu Trainer Mario Santner, zu dem „Ogerl“ folgende Geschichte einfiel. „Ich war sein Trainer beim PSV Team für Wien, Mario war kein einfacher Typ. Ich hab zu ihm gesagt: Wenn du einmal Trainer wirst, dann wünsche ich dir einen Spieler, wie du warst“

Mit der Episode konfrontiert, musste Santner trotz der 0:1-Niederlage bei der Vienna schmunzeln. „So einen hab ich auch jetzt in der Mannschaft!“ Wenn sich der Kreis schließt

Einladung von Schmid
Dass Ogris nicht immer Rot sieht, wenn Grün-Weiß ins Gespräch kommt, zeigt sich an Roland Schmid, nun Vienna-Sponsor. Als solcher lud dieser den Andi zum letzten Herbst-Heimspiel gegen die Viktoria ein. Der Hintergrund ist violett gefärbt. Trainer der Viktoria ist Ogerl-Spezi Toni Polster.

Christian Pollak
Christian Pollak
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)