05.10.2021 07:51 |

BITZ geschlossen

Testen nur während der Arbeitszeit möglich

Die Burgenländischen Impf- und Testzentren sind seit 1. Oktober geschlossen. Auch wenn es jetzt „Alles gurgelt“ heißt, gibt es für Wirtschaftstreibende doch kleinere – oder größere – Probleme. Denn vor allem die Grenzgänger, die bei uns beschäftigt sind, können jetzt nicht mehr so einfach nach der Arbeit testen gehen.

Michael Unger aus Wallern führt einen Gartengestaltungs-Betrieb. Für ihn arbeiten insgesamt 35 Leute teilweise aus Österreich, teilweise aber auch aus Ungarn. Die meisten sind geimpft. Einige wenige haben sich zu diesem Schritt aber noch nicht entschlossen oder wurden mit dem in Österreich nicht zugelassenen Impfstoff Sputnik immunisiert. Das heißt, sie müssen auch testen gehen, weil ihre Impfung bei uns nicht gilt.

Michael Unger bringt es auf den Punkt: „Je kleiner das Angebot an Teststraßen wird, desto schwieriger wird es für diese Mitarbeiter, einen gratis Test zu bekommen“, so Unger.

Was jetzt anders ist als vorher: Die Mitarbeiter müssen während der Arbeitszeit ihren Antigentest machen, da die Apotheken oder Gemeinde-Teststraßen nicht so lange und „normale“ Öffnungszeiten haben.

„Bei den Impfzentren konnten meine Leute nach der Arbeit stehen bleiben und sich während ihrer Freizeit testen lassen. Das ist jetzt vorbei.“ Unger selbst ist da aber relativ flexibel, auch wenn es sich natürlich um Arbeitszeit und damit um Geld handelt.

Wenige ungeimpft
„Zum Glück sind es nur noch eine Handvoll Leute, die nicht geimpft sind“, so Unger. Was auch positiv ist, ist, dass seine Arbeiter nicht täglich testen gehen müssen. Bei Grenzgängern reicht ein negativer Bescheid in der Woche. Das können sich die Gärtner einteilen.

Charlotte Barbara Titz
Charlotte Barbara Titz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 15°
wolkig
4° / 15°
wolkig
5° / 15°
wolkig
6° / 15°
heiter
4° / 15°
heiter
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)