29.09.2021 18:08 |

In führender Funktion

Staatsverweigerer vor Gericht

Den Staat Österreich abgelehnt und Drohbriefe an offizielle Institutionen verschickt haben soll ein Südburgenländer. Der heute 45-Jährige war von 2015 bis 2017 Mitglied des verbotenen „Staatenbundes“ der wegen Hochverrat zu zwölf Jahren Haft verurteilten „Präsidentin“ Monika U. Der Mann habe sich laut Anklage sogar in führender Funktion der Organisation im Burgenland betätigt.

Der „typische“ Anhänger der Staatsverweigererbewegung hat üblicherweise jahrelange Probleme mit Behörden, eine gescheiterte Existenz oder massive private Probleme hinter sich. Oftmals ist er auch in anderen Lebensbereichen Anhänger abstruser Verschwörungstheorien. Allen ist jedoch gemein: Sie verachten den Staat und seine Institutionen. Doch in dieses Bild wollte der angeklagte Südburgenländer so gar nicht passen.

Fleißiger Handwerker
Er arbeitete immer ganz normal, bezahlte seine Steuern, hatte zuvor noch nie Probleme mit Behörden oder Justiz gehabt: „Ich war einfach mit dem Parteiensystem unzufrieden und bin da reingerutscht. Heute weiß ich, dass das alles Blödsinn war, aber ich habe mich verblenden lassen und bekenne mich daher schuldig.“ Das einstimmige Urteil des Geschworenensenats von einem Jahr Haft und 3600 Euro Geldstrafe nahm der nicht vorbestrafte 45-Jährige an.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 13°
wolkig
6° / 13°
wolkig
6° / 12°
wolkig
8° / 13°
wolkig
6° / 13°
wolkig