28.09.2021 07:12 |

Sohlen geschmolzen

Bewusstloser Fahrer aus brennendem Auto gerettet

In einer dramatischen Rettungsaktion hat ein Polizist im US-Bundesstaat Kalifornien einen bewusstlosen Fahrer aus einem brennenden Auto gezogen. Dabei musste er sich voll ins Zeug legen.

Officer Pedro Garcia aus San Jose war am Sonntag gerade auf dem Weg zum Mittagessen, als er auf dem Highway den Wagen sah, aus dem Flammen schlugen. Zuvor war das Auto mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Der Polizist reagierte blitzschnell und zog den Mann aus dem Auto.

Schuhsohlen klebten am Auto fest
Kein leichtes Unterfangen, denn die Schuhsohlen des Fahrers waren geschmolzen und klebten am Auto fest. Doch mit seinem beherzten Eingreifen rettete Garcia dem Mann das Leben. Der Mann wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, er wird sich voraussichtlich vollkommen erholen.

Garcia ist erst seit acht Monaten im Dienst - und wird jetzt von seinen Kollegen für seinen mutigen Einsatz als Held gefeiert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).