25.09.2021 18:55 |

Corona zum Trotz

Illegaler Unterricht in Villacher Privathaus

Eine illegale Privatschule von Gegnern der Coronamaßnahmen hat der Villacher Magistrat aufgedeckt. Deren Kinder sollen in einem Privathaus in der Villacher Innenstadt unterrichtet worden sein – und zwar ohne legale Basis. Die Verantwortlichen wurden bei der Behörde angezeigt. Sie wollen aber nicht klein beigeben und haben bereits angekündigt, andernorts den Unterricht fortzusetzen.

„Hinweise aus der Bevölkerung brachten uns zu dieser illegal geführten Privatschule, die in der Villacher Innenstadt von Leuten betrieben wurde, die die Coronamaßnahmen ablehnen!“, erklärt Alfred Winkler.

Zehn vom Pflichtschulunterricht abgemeldete Kinder
Bei der Kontrolle des privaten Hauses hätten die Beamten an die zehn Kinder angetroffen. „Sie alle wurden von ihren Eltern vom Pflichtschulunterricht abgemeldet. Sie dürften wohl dort unterrichtet worden sein.“ Im Erdgeschoss des Hauses seien eine Garderobe, ein Computerraum und Lernmaterialien vorgefunden worden. „Die Kontrolleure wurden aber sofort aus dem Haus verwiesen“, so der Magistratsjurist: „Man kann nicht einfach eine Schule gründen, dafür bedarf es behördlicher Bescheide. Der veränderte Verwendungszweck des Gebäudes wird daher bei der Baubehörde angezeigt!“

Zwischen sechs und 14
Die angetroffenen Schüler seien im Alter zwischen sechs und 14 Jahren gewesen. Um wie viele Kinder und Lehrer es sich genau handelt, sei noch unklar. Winkler: „Die Ermittlungen dazu laufen.“

Unbeliebte „Querdenker“
Die Betreiberin der nicht genehmigten Bildungseinrichtung soll bereits angekündigt haben, an einem anderen Standort unterrichten zu wollen. Winkler: „Am Donnerstag soll dieser eröffnen – wir werden dem mit allen erdenklichen Mitteln entgegenwirken.“ Diese Frau gehöre einer Gruppe von „Querdenkern“ an.

Aufruf der Polizei
Winkler ersucht die Bevölkerung um Unterstützung: „Wem ähnliche Aktivitäten von illegalem privaten Unterricht auffallen, der sollte das der zuständigen Behörde im Bezirk melden.“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)