Jugendtheater:

Viel mehr als nur ein „Krüppel“ im Rolli

Das Schicksal ist gnadenlos. Berührend erzählt „Mongos“ von Sergej Gössner von zwei Jungs in der Pubertät, die sich in der Rehaklinik begegnen. Die „Krüppel“ sind auf der Suche nach dem Leben und haben beide eine Art „Coming Out“: sehenswertes Jugendtheaterstück auf der Studiobühne des Linzer Landestheaters!

Ikarus ist ein ruppiger Jung-Macho im Rolli mit großer Klappe und vielen Ängsten, der endlich Sex mit Mädchen haben will. Der andere, Francis, ein feinfühliger Philosoph, vermutlich schwul, hat Multiple Sklerose. Die beiden Jugendlichen nerven sich – und werden beste Freunde. Doch nicht nur ihre körperlichen Beeinträchtigungen behindern die Außenseiter, sondern auch der Druck, alles intensiv ausleben zu wollen, was Jungen in dem Alter eben möchten. Enttäuschungen sind vorprogrammiert. Dabei erlebt aber Ikarus dann doch die erste Liebe zu einem Mädchen. Als er Francis zu verlieren droht, beginnt er darüber nachzudenken, was einen Menschen ausmacht.

Ein guter Drive
Das Stück fasziniert nicht nur durch temporeiche Pointen, die nie aufgesetzt wirken. Es legt der Regie von Tanja Regele auch ausreichend Möglichkeiten in die Hand, damit Friedrich Eidenberger nahtlos in andere Rollen wechseln kann, ohne große Verwandlung. Er spielt nicht nur den intellektuellen Francis mit den Krücken. Im Umdrehen lutscht er am Halskettchen und ist die große Liebe des Freundes. Mit Brille im Lehnstuhl mimt er den Psychiater. Der einfache, mit Schiebewand ausgestattete Bühnenkubus (Bild Angelika D. Katzinger) macht alle Schauplätze mit. Grandiose Schauspielleistung, ein tolles Stück für Leute ab 13 Jahren. Infos: Landestheater Linz

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)