22.09.2021 14:51 |

Ist doppelt geimpft

Bischof aus Eisenstadt mit Corona infiziert

An Corona erkrankt ist Bischof Ägidius Zsifkovics (58). Wie die Diözese Eisenstadt mitteilt, ist der Geistliche am Montag positiv auf Covid-19 getestet worden. Er leidet unter Symptomen einer Grippe.

Bischof Ägidius Zsifkovics befindet sich derzeit in häuslicher Pflege. Alle Termine seien bis auf weiteres abgesagt. 

Bischof trotz Impfung infiziert
Er sei zwar vollständig geimpft, doch die Corona-Krankheit zeige einen ähnlichen Verlauf wie bei einer schweren Grippe, heißt es aus der Diözese. „Die Impfung schützt, aber nicht zu 100 Prozent“, so der Bischof.

Einen harmloseren Verlauf hat der ebenfalls an Corona erkrankte St. Pöltner Weihbischof Anton Leichtfried. Sowohl Leichtfried als auch Zsifkovics hatten am 12. September an einem Gottesdienst mit Papst Franziskus in Budapest in Ungarn teilgenommen.

Karl Grammer
Karl Grammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
4° / 14°
heiter
1° / 14°
heiter
1° / 15°
Nebel
3° / 15°
heiter
1° / 14°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)