21.09.2021 19:00 |

„Reform Martin“

Eine reformstarke Idee, die aus Tirol kommt

520 Kilometer ist Parndorf (Bgl.) von Innsbruck entfernt. Ein Tiroler Familienunternehmen verbindet die beiden Orte seit Kurzem. „Reform Martin“ hat dort seine 50. Filiale eröffnet. Was 1905 mit einer kleinen Drogerie in Innsbruck begann, hat sich zum größten Reformfachhändler in Österreich entwickelt.

Neben sieben Tiroler Standorten zwischen Innsbruck und Kufstein ist das Unternehmen mit dem Firmennamen „reformstark Martin“ durch die neue Filiale in Parndorf mittlerweile in allen Bundesländern vertreten. „Gute Lagen sind für uns immer ein Thema“, erklären die beiden Geschäftsführer Alexander Martin und Florian Zulehner auf die Frage, ob weitere Expansionen angedacht sind.

Über 300 Mitarbeiter, 40 Mio. Euro Umsatz
Die Reform Martin GmbH beschäftigt heute mehr als 300 Mitarbeiter in Österreich und erwirtschaftete im vergangenen Jahr trotz Pandemie einen Umsatz von 40 Millionen Euro. „Hochwertige Produkte, eine enge Verbindung zu den Produzenten und umfangreiche Kundenbetreuung“, werden von den Geschäftsführern als Leitlinie formuliert.

Die Geschichte des Familienunternehmens beginnt 1905 in Innsbruck, wo Ludwig Tachezy seine erste Drogerie eröffnete. Noch heute steht Tachezy für hochwertige Kosmetik, Düfte und andere Drogerieprodukte. 1996 gründete Tachezys Enkelin Barbara Sponring das erste Reformwarenfachgeschäft in der Innsbrucker Altstadt. Daraus erwuchs die Reform Martin GmbH, die in der Folge von Tirol aus den österreichischen Markt eroberte und heute an der Spitze der Branche steht.

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 15°
heiter
0° / 14°
heiter
1° / 13°
heiter
2° / 14°
heiter
-0° / 12°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)