20.09.2021 18:32 |

Während der Reparatur

Arbeiter stürzte 5 Meter von Flying Fox Plattform

Ein Arbeiter aus Seeboden war gegen 11.40 Uhr alleine an einer Flying Fox Anlage beschäftigt, als er aus unbekannter Ursache von einer fünf Meter hohen Landeplattform stürzte.

Der 56-Jährige schleppte sich daraufhin noch selbst zu seinem Auto und fuhr in Richtung Millstatt.

Zu schwer verletzt 
Schon nach kurzer Fahrt musste er jedoch wegen der immer stärker werdenden Schmerzen anhalten und verständigte die Rettung.

Die brachte ihn nach medizinischer Erstversorgung durch das Notarztteam des Rettungshubschraubers RK1 mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Villach.

Andreas Walcher
Andreas Walcher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)