21.09.2021 14:00 |

17 Millionen Euro

Pandemie-Misere: Stadt muss Messehaftung erneuern

Seit dem Bau der Salzburgarena schleppt die Messegesellschaft von Stadt, Land und Wirtschaftskammer schwere Kreditlasten mit sich herum. Die Pandemie kam da zusätzlich ungelegen. Nun beschloss der Stadtsenat eine Haftungsübernahme für eine Umschuldung in der Höhe von 17,35 Millionen Euro.

Seit 2003 ist die Salzburgarena nun schon Teil des Messegeländes im Norden der Stadt Salzburg. Die finanziellen Lasten der Errichtung trägt die Messe Salzburg noch immer mit sich herum. Die Gesellschaft im Besitz von Stadt, Land und Wirtschaftskammer Salzburg braucht nun wieder die Hilfe der zwei Haupteigentümer. Unter anderem wegen dem pandemiebedingt zum Erliegen gekommenen Messegeschäft.

Zwei Kreditlinien, die ursprünglich 2022 ausgelaufen wären, müssen nun bis 2031 verlängert werden. Dazu kommt zusätzlicher Finanzbedarf in der Höhe von fünf Millionen Euro für eine im Frühjahr durchgeführte Parkplatzsanierung. In Summe sind das knapp 35 Millionen Euro, für die Haftungen nötig sind. Stadt und Land teilen sich das auf, die Wirtschaftskammer bleibt wie schon bei den früheren Haftungen außen vor.

Die Haftung der Stadt in der Höhe von 17,35 Millionen Euro hat der Stadtsenat am Montag mit den Stimmen von ÖVP und SPÖ beschlossen. Bürgerliste und FPÖ waren dagegen. Die Bürgerliste forderte in einem Zusatzantrag ein „nachhaltiges wirtschaftliches Konzept“ für die kommenden Jahre vonseiten der Messe. Das lehnen ÖVP und SPÖ ab.

Matthias Nagl
Matthias Nagl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)