18.09.2021 12:00 |

„Gute Nachrichten“

Hemayat versteigert Prominente für guten Zweck

Wer davon träumt, dass Klaus Maria Brandauer zum Vorlesen ins Wohnzimmer kommt oder Maria Bill ein Hauskonzert singt, hat nun die Chance diesen Traum wahr werden zu lassen und gleichzeitig Gutes zu tun. Der heurigen Benefizauktion von Hemayat haben sich viele Prominente zur Verfügung gestellt.

Das Thema ist ein ernstes und ein wichtiges. Bei Hemayat erhalten Kriegs- und Folterüberlebende Therapie und Unterstützung. Im Jahr 2020 hat der Verein 1128 Menschen, darunter 118 Minderjährige, aus 46 Ländern betreut. Diese Hilfe für Menschen, die Schreckliches erlebt haben, wird zum Teil mit Spenden ermöglicht. Vor kurzem ist es gelungen, dass auch die Österreichische Gesundheitskasse Behandlungen mitfinanziert.

Seit 2011 findet jährlich ein Fest mit Benefizauktion statt - heuer am 24. September. Alle diesjährigen Einnahmen sollen zusätzliche Therapiestunden für Kinder und junge Erwachsene sichern. In den Dienst dieser Sache haben sich wieder prominente Persönlichkeiten gestellt. Neben Klaus Maria Brandauer und Maria Bill kann eine Jause mit Justizministerin Alma Zadić, ein Tag auf Tournee mit Kaberettist und Kinderchirurg Omar Sarsam, eine Führung durch die Staatsoper mit Direktor Bogdan Roščić oder ein Chemieexperiment mit Professor Nuno Maulide und vieles mehr ersteigert werden.

Auch namhafte österreichische Zeichner stellen Bilder zur Verfügung. Das Dorotheum nimmt Gebote ab sofort entgegen. Infos: dorotheum.com/hemayat bzw. www.hemayat.org

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)