15.09.2021 14:22 |

Zeigt stolz Ergebnis

Chrissy Teigen ließ sich im Gesicht Fett absaugen

Mit ihren Beauty-Eingriffen geht Chrissy Teigen stets sehr offen um. Im letzten Jahr ließ sie ihre Fans daran teilhaben, dass sie sich dafür entschieden hatte, ihre Brust-Implantate entfernen zu lassen. Jetzt legte sich die 35-Jährige erneut unters Messer - und ließ sich Fett im Gesicht absaugen!

Für die Schönheit hat Chrissy Teigen schon einige Leiden ertragen. Wie die Model-Beauty in der Vergangenheit erzählt hatte, habe sie sich nicht nur ihre Brüste zuerst vergrößern und dann wieder verkleinern lassen. Bei ihr ging es auch schon dem Achselfett an den Kragen und Botox sorgte für ein faltenloses Antlitz.

„Ich mag es!“
Jetzt begab sich die 35-Jährige erneut in die vertrauensvollen Hände ihres Beauty-Docs und das für einen außergewöhnlichen Eingriff: Teigen ließ sich nämlich im Gesicht Fett absaugen. „Ich habe dieses Dr. Diamond Wangenfett-Entfernen gemacht“, verriet Teigen stolz in ihrer Insta-Story, während sie stolz auf ihre neuen, verschmälerten Wangen zeigte.

„Ich mag es“, schwärmte die Ehefrau von John Legend weiter und verriet, dass der Eingriff jetzt, da sie keinen Alkohol mehr trinke, noch besser zur Geltung komme. Einen kleinen Unterschied sieht man tatsächlich: Statt der süßen Hamsterbäckchen, die Teigen bis vor Kurzem hatte, erscheint ihre Wangenkontur nun markanter und der Unterkiefer besser definiert. 

Mehr als 50 Tage trocken
Erst Anfang September machte Chrissy Teigen zudem öffentlich, dass sie seit 50 Tagen keinen Alkohol getrunken habe. Dies sei die längste Zeit, die sie trocken sei, gestand die Model-Schönheit, die zuvor erklärte hatte, dass sie zuletzt in Sachen Alkoholkonsum kein Maß mehr gehabt hätte. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol