13.09.2021 09:30 |

Grosse Geste

Die Austria siegte für ihren Jungprofi Raul Marte

Beim 3:1-Heimsieg von Zweitliga-Tabellenführer Austria Lustenau über Amstetten sorgte eine Szene für besonders viel Gänsehaut! Nach seinem Tor schnappte sich Austria-Goalgetter Haris Tabakovic das Trikot von Jungprofi Raul Marte und hielt es in die Höhe. Die „Krone Vorarlberg“ weiß, was es mit dieser Aktion auf sich hatte.

Das Stadion bebte, als Haris Tabakovic gegen Amstetten zehn Minuten vor Schluss den 2:1-Führungstreffer für die Austria erzielte. Sein lässiger Schlenzer genau ins linke Kreuzeck hat durchaus das Zeug zum „Tor des Monats“. Der Toptorschütze der Lustenauer machte damit seinen Fauxpas von der ersten Halbzeit wieder wett, als er einen Elfmeter über das Tor jagte.

„Mit 18 wäre ich danach zerbrochen. Ich hätte das ganze Spiel gegrübelt, wahrscheinlich nur noch Fehlpässe geschlagen. Aber mit 27 bin ich gereift, bin mental viel stärker und stecke so etwas weg. Ich sagte mir einfach: gut, dann treffe ich halt in der zweiten Halbzeit.“ Gesagt, getan! Der 27-jährige Schweizer ist eben ein echter Charaktertyp, der in jeder Situation vorangeht. So auch nach seinem Treffer, als er das Austria-Trikot mit der Nummer 17 hochhielt.

Langes Sportverbot
Im allgemeinen Jubel ging diese Aktion etwas unter. Dabei hat sie einen ernsthaften Hintergrund. Tabakovic widmete sein Tor und den Sieg Raul Marte. Der 19-jährige Austrianer wurde im Sommer in den Profikader übernommen. Doch eine Herzmuskelentzündung in der Vorbereitung stoppte vorerst die Karriere des Bresners.

„Zuerst hat es geheißen, er darf zwei Monate nicht trainieren, jetzt hat er zumindest bis Ende des Jahres absolutes Sportverbot“, bedauert Trainer Markus Mader. Das Problem: Marte fühlt sich zwar fit, doch die Ursache der Entzündung ist unbekannt. Da will keiner ein Risiko eingehen.

Dietmar Hofer
Dietmar Hofer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
12° / 17°
stark bewölkt
13° / 20°
einzelne Regenschauer
14° / 20°
stark bewölkt
14° / 20°
einzelne Regenschauer