09.09.2021 05:30 |

Erhalt bis 2025 fix

Geburtenstation in Oberpullendorf bleibt erhalten

Aufatmen bei der Belegschaft des Krankenhauses Oberpullendorf, aber wohl auch bei vielen jungen Paaren mit Kinderwunsch. Zumindest bis 2025 ist der Bestand der Geburtenstation am Standort gesichert. Das gab Landeschef Hans Peter Doskozil bekannt . Danach entscheiden gewisse Zielvorgaben über die Zukunft der Abteilung.

„Ich habe in den vergangenen Wochen viele Gespräche mit Experten sowie mit Betroffenen geführt. Daraus hat sich eine Entscheidung ergeben, von der ich überzeugt bin, dass sie die Versorgungssicherheit für die Geburtshilfe im gesamten Burgenland gewährleistet, der Station und ihren Mitarbeitern eine faire Chance zur langfristigen Etablierung gibt, aber auch die Wirtschaftlichkeit im Fokus behält“, so Doskozil.

Fortbestand bis 2025 fix
Fix ist, dass bis 2025 Babys in Oberpullendorf geboren werden, was danach passiert, hängt von den Zielvorgaben ab, und ob diese erreicht werden. Das gilt auch für das Kinderwunsch-Institut, welches Doskozil als überregionales Top-Angebot positionieren will.

Zitat Icon

Wir fordern und fördern den Standort Oberpullendorf, sich eigenverantwortlich weiter zu entwickeln.

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil

Ziel ist eine Verbesserung der Auslastung und damit der Wirtschaftlichkeit. Verbesserungen soll es auch im Bereich der Hebammen geben. Hier ist eine Kooperation mit dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt vorgesehen, um die Versorgung der nördlichen und mittleren Landesteile des Burgenlandes längerfristig abzusichern.

Eigener Studiengang
Dazu hat das Land einen Fachhochschul-Studiengang in Pinkafeld ins Leben gerufen, der ab 2022 erstmals die Ausbildung von Hebammen anbieten wird. Ab 2025 werden Land und KRAGES evaluieren, ob und in welchem Ausmaß die Vorgaben erfüllt werden konnten, und ob eine Weiterführung auch wirtschaftlich sinnvoll ist.

Sabine Oberhauser
Sabine Oberhauser
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 22°
heiter
6° / 21°
heiter
9° / 22°
heiter
10° / 22°
heiter
9° / 21°
heiter