04.09.2021 08:03 |

Bruckneudorf

Schon bald zu wenig Stellplätze beim Bahnhof?

Gut angenommen wird die Park-&-Ride-Anlage in Bruckneudorf von Pendlern, die vom Bahnhof Bruck an der Leitha (NÖ) zur Arbeit fahren. Erst kürzlich wurde das Areal erweitert. Doch sollte das 1-2-3-Ticket tariflich ohne die Überlappungszonen kommen, drohe ein Kollaps, warnt Bürgermeister Gerhard Dreiszker (SP).

Nach der Erweiterung gibt es rund 500 Stellplätze für Pkw, darunter auch eigene Abstellplätze für Familien und Behinderte, auf der Park-&-Ride-Anlage in Bruckneudorf. Doch trotz des Ausbaus sind die vorhandenen Kapazitäten bereits jetzt gut ausgelastet. Sorge bereitet den Anrainern aus Bruckneudorf und Bruck an der Leitha (NÖ) deshalb die geplante Einführung des 1-2-3-Tickets. Denn sollten die bisherigen tariflichen Überlappungszonen wegfallen, würde es etwa für Pendler aus Parndorf oder Neusiedl künftig erheblich teurer, von ihrem Heimatort nach Wien zu fahren.

Kein Platz für Ausbau
„Wenn diese Leute dann aber zu uns kommen, um vom Bahnhof Bruck aus weiterzureisen, wäre das fatal“, sind Anrainer sicher. In die gleiche Kerbe schlägt Bruckneudorfs Bürgermeister Gerhard Dreiszker: „Ein weiterer Park-&-Ride-Ausbau ist unmöglich, gleich daneben fließt der Leithakanal. Es ist daher wichtig, dass bei der Umsetzung des 1-2-3-Tickets die bestehenden Überlappungszonen übernommen werden, damit auch Pendler aus Neusiedl und Parndorf zum gleichen Preis wie die Bruckneudorfer die Öffis für ihren Arbeitsweg nutzen können.“

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
14° / 19°
Regen
14° / 21°
einzelne Regenschauer
12° / 20°
Regen
13° / 19°
starke Regenschauer
13° / 20°
leichter Regen