02.09.2021 10:13 |

Doppelt so viele

Heuer neuer Rekord bei Schulabmeldungen

Obwohl das heurige Schuljahr im Präsenzunterricht stattfinden wird, entscheiden sich immer mehr Eltern dazu, ihr Kind von der Schule abzumelden. Bislang wurden 240 Abmeldungen für das kommende Schuljahr verzeichnet - das sind doppelt so viele wie im Vorjahr. Die Kinder sollen stattdessen von zu Hause unterrichtet werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am 6. September heißt es für burgenländische Schüler wieder ab in die Schule! Statt Homeschooling wird wieder auf den Präsenzunterricht umgestellt, eine dreiwöchige Sicherheitsphase soll unterdessen dafür sorgen, dass weitere Schulschließungen vermieden werden.

Bisher 240 Abmeldungen
Doch für einige Erziehungsberechtigte entspricht das Maßnahmenkonzept offenbar nicht ihren Vorstellungen. Das zeigt sich an den 240 Schulabmeldungen für das kommende Schuljahr. Im Vergleich zum Vorjahr ist diese Rekordzahl mehr als doppelt so hoch, berichtet der Pressesprecher von Bildungslandesrätin Daniela Winkler Gerald Pangl. Nun werden Schulqualitätsmanager mit jedem der betroffenen Erziehungsberechtigten das Gespräch suchen, um die Gründe abzuklären und die Auswirkungen aufzuzeigen.

Zitat Icon

In der Schule sind Kinder auch Teil eines sozialen Gefüges. Bei einer Abmeldung werden sie aus diesem Konstrukt gerissen.

Gerald Pangl, Büro Bildungslandesrätin Daniela Winkler

Oft sind sich die Eltern nämlich nicht über das Ausmaß einer Schulabmeldung bewusst. „In der Schule lernen Kinder nicht nur verschiedenste Fächer, sie sind auch Teil eines sozialen Gefüges. Bei einer Abmeldung werden sie aus diesem Konstrukt gerissen“, sagt Pangl. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 02. Oktober 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 17°
leichter Regen
8° / 19°
bedeckt
13° / 16°
Regen
13° / 17°
Regen
10° / 16°
leichter Regen