Ohne Maulkorb

Alfons Haider: „Ich wollte als Kind Papst werden“

In einer neuen Folge von „Ohne Maulkorb mit Dolezal“ gibt es eine Premiere. Zum ersten Mal ist ein Gast zum zweiten Mal da: Alfons Haider! Nachdem er beim letzten Besuch im krone.tv-Studio in die Rolle des Moderators schlüpfte und Rudi Dolezal interviewte, wird der Spieß nun umgedreht und Haider kommt selbst zu Wort. Er erzählt unter anderem über das Bild des Mannes und dass es da noch Nachholbedarf gibt, wenn es darum geht, Schwäche zu zeigen. „Aber es hat sich einiges getan, wenn ich mir die Jugend von heute ansehe.“ Außerdem gibt Alfons Haider einblicke in seine Kindheit: „Ich wollte Papst werden, aber als ich vom Zölibat erfuhr, war dieser Wunsch schlagartig vorbei.“ Aus den Lockdown-Monaten habe er gelernt, wie wichtig es ist, sich selbst „gern zu haben“ und allein sein zu können.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen