In Zell an der Pram

Passant half nach Unfall bewusstlosem Mofalenker

Ein Passant half in Zell an der Pram einem Mopedlenker (67), der bewusstlos am Boden lag, nachdem er einen Baum gerammt hatte.

Ein 67-Jähriger war am 22. August 2021 mit seinem Moped auf einer Gemeindestraße im Gemeindegebiet von Zell an der Pram unterwegs. Im Waldstück geriet er gegen 18.40 Uhr aus bisher noch unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve nach rechts auf das Bankett, kam von der Straße ab und stieß frontal gegen einen Baum. Bewusstlos blieb der 67-Jährige aus dem Bezirk Schärding liegen.

Ins KH Ried eingeliefert
Ein Passant fand den verletzten Mopedlenker und setzte die Rettungskette in Gang. Der Verletzte wurde vom Notarzt und von der Rettung vor Ort erstversorgt und anschließend unbestimmten Grades verletzt ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol