20.08.2021 19:40 |

Handball-Testspiel

Ein Jungteufel nutzte die Gunst der Stunde

Meister Hard verlor das Testspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen mit 25:34 (13:20). Trotz der Übermacht des Europacup-Gewinners boten die Roten Teufel eine starke Leistung. 

Allen voran gab Benjamin Edionwe eine Talentprobe ab. Nach 18 Minuten eingewechselt parierte der 19-Jährige gleich das erste Geschoss von Weltkasse-Handballer Andy Schmid. „Das war völlig neu für mich. Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich über 40 Minuten im Tor stehe“, meinte der Jugend-Nationaltorhüter, der sieben Würfe abwehrte.

Kreisläufer Jadranko Stojanovic präsentierte sich gegen den zweifachen deutschen Champion als wertvolle Verstärkung. Karolis Anatanavicius überzeugte im Rückraum als Shooter und Anspieler. Mit sieben Toren war Srdjan Predragovic erfolgreichster Werfer. „Es war unser bislang bestes Testspiel“, meine Co-Trainer Benjamin Trautvetter.

Schon am Samstag steht für Hard in Schaffhausen der letzte Test vor dem Europacupauftakt in einer Woche gegen Toulouse an. Am 1. September steht mit dem Supercup gegen Margareten ein weiteres Highlight in eigener Halle auf der Agenda.

Ligakonkurrent Bregenz veranstaltet Samstag (ab 10 Uhr) in der Handballarena den Pfändercup mit insgesamt vier Teams. Die Schoren-Girls testen ihrerseits ebenfalls am Samstag (19 Uhr) und am Sonntag (14 Uhr) daheim gegen Göppingen. 

Harald Armellini
Harald Armellini
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
10° / 18°
heiter
12° / 22°
wolkig
12° / 21°
heiter
12° / 21°
wolkig