Herzerl überm Bauch

Laura Müller heizt Gerüchte um Baby mit Wendler an

Adabei
19.08.2021 10:18

Ein Herzerl überm Bauch sorgt jetzt für Aufregung bei den Fans von Laura Müller. Mit einem Pärchenfoto, das sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Michael Wendler zeigt, heizt diese nämlich Gerüchte um gemeinsamen Nachwuchs an. Versteckt die 21-Jährige unterm Emoji etwa eine kleine Babykugel?

Was auf den ersten Blick wie ein normales Pärchenfoto ausschaut, versetzt die Fans von Laura Müller und Michael Wendler gerade in helle Aufregung. Der Grund: Die 21-Jährige platzierte über ihrem Bauch ein großes rotes Herzchen. Eine geheime Baby-Botschaft? Immerhin scheint sich unter dem Kleid der Ex-„Let‘s Dance“-Kandidatin auch ein kleines Bäuchlein zu wölben. 

Ob es im Hause Wendler bald Nachwuchs geben wird oder nicht, darüber schweigt sich das Paar jedoch aus.

Laura Müller und Michael Wendler feiern ihre Liebe - und heizten die Gerüchte um ein Baby an. (Bild: instagram.com/lauramuellerofficial)
Laura Müller und Michael Wendler feiern ihre Liebe - und heizten die Gerüchte um ein Baby an.

Laura schwärmt vom Wendler
Dafür dementiert Laura mit einem weiteren Liebes-Posting Gerüchte um eine Ehe-Krise. „Heute ist ein besonderer Tag für mich und meinen Liebsten. Unsere Liebe wird heute drei Jahre alt“, schwärmte sie - und weiter: „Jeder Tag mit dir ist perfekt und so voller Liebe. Ich liebe dich, mein wunderschöner und attraktiver Ehemann.“

Um Laura Müller und Michael Wendler war es zuletzt ruhig geworden, nachdem der Schlagerbarde mit wirren Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus in Ungnade gefallen war. Das Paar lebt mittlerweile in seiner Wahlheimat Miami und freute sich dort bereits vor einigen Wochen über Nachwuchs der tierischen Art. Hündchen „Tiger“ hält die beiden momentan auf Trab.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele