Bei PSV Eindhoven

„Team ist mein Traum“ – Mwene mit Top-Einstand

Fußball International
16.08.2021 06:29

ÖFB-Legionär Philipp Mwene feierte einen perfekten Einstand bei Eindhoven. Für Champions League muss Benfica bezwungen werden Nationalmannschaft bleibt ganz großes Ziel.

Mit Weltmeister Mario Götze und Ex-Salzburger André Ramalho versteht er sich in der Mannschaft nicht nur auf dem Platz blendend: „Das sind super Spieler, die auch menschlich top sind. Meinen Start hätte ich mir hier nicht besser vorstellen können“, strahlt Phillipp Mwene.

(Bild: GEPA)

Der sich nach dem Mainzer Klassenerhalt im Sommer mit dem Wechsel zu Eindhoven in ein neues Abenteuer stürzte: „Ich will nun im internationalen Geschäft mitspielen und um Titel kämpfen. Darum ist diese Adresse für mich so reizvoll gewesen“, weiß der 27-Jährige. Der unter Ex-Salzburg-Trainer Roger Schmidt in der Abwehr gesetzt ist und nach dem 4:0 im Superpokal-Finale gegen Ajax seinen ersten Titel in die Höhe stemmen durfte - dazu gab’s zum Liga-Start ein 2:0 gegen Heracles Almelo. Richtig heiß wird’s für den Wiener am Mittwoch im Hinspiel der Champions-League-Quali bei Benfica Lissabon - meistert man auch diese Hürde, wartet die „Königsklasse“: „Das wäre die Krönung.“

Österreich-Debüt vor Augen
Einen weiteren Wunsch will sich Phillipp ebenfalls noch erfüllen. Durch die Leistungen bei Mainz nominierte ihn Teamchef Foda für den erweiterten EURO-Kader, am Ende stand er jedoch nicht im endgültigen Aufgebot. „Ich möchte unbedingt für Österreich debütieren. Das Team ist mein Traum!“

Lukas Schneider, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele