10.08.2021 11:54 |

Knöchel gebrochen

MotoGP: Savadori nach Spielberg-Unfall operiert

Nach seinem schweren Unfall beim Rennen der MotoGP-Klasse am vergangenen Sonntag in Spielberg ist Aprilia-Pilot Lorenzo Savadori an seinem gebrochenen Knöchel operiert worden. Das teilte das italienische Team am Dienstag mit. Savadori wird dadurch den Grand Prix von Österreich an diesem Wochenende auf derselben Strecke verpassen. „Die Operation war erfolgreich“, sagte Aprilia in einer Erklärung.

Der Grand Prix der Steiermark auf dem Red Bull Ring war am Sonntag unterbrochen worden, als Savadori in der dritten Runde in die KTM-Maschine von Dani Pedrosa krachte, nachdem der Spanier gestürzt war.

Beide Motorräder gingen in Flammen auf. Pedrosa blieb unverletzt und startete neu, während Savadori auf einer Trage abtransportiert wurde.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol