30.07.2021 07:22 |

65 Jahre WLV

Wasserversorgung für nächsten Jahre ist gesichert

Der Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland feiert in diesem Jahr sein 65-Jahr-Jubiläum. Das Thema Wasser ist für die Bevölkerung enorm wichtig. Das zeigt auch eine aktuelle Kundenumfrage. Die Geschichte des Wasserleitungsverbandes begann mit einer Pioniertat des Steinbrunner Bürgermeisters Fritz Robak 1956.

Nach dem Krieg 1945 waren nur sechs Prozent aller burgenländischen Haushalte an eine Wasserversorgung angeschlossen. Die meisten versorgten sich mit Hausbrunnen. Dementsprechend viele Krankheiten wie Typhus oder Cholera gab es.

Mann der ersten Stunde
Maßgeblich am Beschluss eines Gesetzes zur Errichtung und zum Betrieb einer öffentlichen Wasserleitung in den Gemeinden des nördlichen Burgenlandes beteiligt war Fritz Robak. Das Gesetz beschlossen wurde am 13. Juli 1956. Fritz Robak leitete die Geschicke des Verbandes auch 27 Jahre als Obmann.

66 Mitgliedsgemeinden
Mittlerweile gibt es 66 Mitgliedsgemeinden beim WLV, mehr als 65.000 Haushalte und andere Objekte sind an das öffentliche Netz angeschlossen. Die geförderte Wassermenge im Jahr 2020 betrug 15,83 Mio. m³, die über 2900 Kilometer Leitungen zu den Menschen transportiert wurde. 21,7 Millionen Euro wurden alleine im Vorjahr in die Sicherung der Wasserversorgung investiert.

Kunden zufrieden
Die Kunden sind mit dem hochmodernen Dienstleistungsbetrieb zufrieden, was auch eine aktuelle Umfrage zeigt. „Der WLV ist außerdem in jüngster Vergangenheit zweimal hintereinander als Best-Practice-Betrieb in einer österreichweiten Benchmarkingstudie über die Wasserversorgung herausgegangen“, sind Obmann Gerhard Zapfl und sein Stellvertreter Josef Tschida stolz.

Charlotte Barbara Titz
Charlotte Barbara Titz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
14° / 19°
starker Regen
13° / 20°
einzelne Regenschauer
14° / 18°
Regen
15° / 19°
starke Regenschauer
14° / 19°
Regen