27.07.2021 15:00 |

Salzburger Unterhaus

Es geht Schlag auf Schlag

FC Pinzgau ist zum Auftakt der ersten englischen Woche der Regionalliga gegen Grödig gefordert. St. Johann vertraut im ÖFB-Cup gegen Zweitligist Dornbirn auf „Fortuna“.

Nach dem Start am Wochenende gibt es für Salzburgs Regionalligisten wenig Zeit zum Verschnaufen. Den Auftakt zur ersten „englischen“ Woche der Saison bildet das heutige Heimspiel des FC Pinzgau gegen Grödig (18.30). Nach der 1:2-Niederlage gegen St. Johann sieht Coach Christian Ziege aber keinen Grund zur Sorge. „Es ist noch nichts passiert. Wenn wir konsequenter auftreten, können wir das schon gegen Grödig geraderücken“, weiß der deutsche Startrainer. Ob die beiden Last-Minute-Neuzugänge Ocampo-Chavez und Kitahara bereits zum Debüt kommen, soll spontan entschieden werden.

Die Gäste aus Grödig feierten bei Blitz und Donner gegen Wals-Grünau einen knappen 3:2-Sieg. „Genau der Saisonstart, den man sich wünscht“, war Salzburgs Jahrhundert-Fußballer Heimo Pfeifenberger zufrieden. In dieser Gangart soll es für den Untersberg-Klub weitergehen.

Knipser Ajibade fehlt
Auf anderem Parkett tanzt St. Johann am Abend: Zehn Tage nach der witterungsbedingten Absage, steigt um 19 Uhr die Cup-Partie gegen Zweitligist Dornbirn. Natürlich seien die Ländle-Kicker Favorit, „aber mit dem Glück auf unserer Seite kann schon was drinnen sein“, setzt Trainer Ernst Lottermoser auf „Fortuna“. Weiters: „Wir hoffen natürlich auf die Unterstützung unserer Fans!“. Fehlen wird Benjamin Ajibade: Der Zweifach-Torschütze vom Samstag bekommt hinsichtlich des Derbys gegen Bischofshofen eine Pause. „Unser Kader ist gut genug, um ihn zu ersetzen“, vertraut Lottermoser voll auf sein Team.

Sebastian Steinbichler
Sebastian Steinbichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol