22.07.2021 12:46 |

Olympia: Fußball

Enttäuschung für Spanien - Frankreich geht unter

Mitfavorit Spanien hat zum Auftakt des olympischen Fußball-Turniers der Männer eine Enttäuschung erlebt. Die Iberer kamen im ersten Vorrundenspiel der Gruppe C im Sapporo Dome am Donnerstag nicht über ein 0:0 gegen Ägypten hinaus. Frankreich kassierte gar eine 1:4-Niederlage gegen Mexiko.

Spaniens Team ist mit mehreren EM-Teilnehmern besetzt, darunter Jungstar Pedri vom FC Barcelona. Verteidiger Oscar Mingueza von Barca und Mittelfeldspieler Dani Ceballos von Real Madrid mussten allerdings schon in der ersten Halbzeit verletzt ausgewechselt werden. Nächster Gegner der Spanier ist am Sonntag die Auswahl Australiens.

Frankreichs Fußballer mussten sich Mexiko 1:4 (0:0) geschlagen geben. Alexis Vega (47.), Sebastian Cordova (54.), Uriel Antuna (80.) und Eduardo Aguirre (90.) trafen in Tokio für die Mexikaner. Für Frankreich konnte Andre-Pierre Gignac per Foulelfmeter (69.) zwischenzeitlich nur verkürzen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten