20.07.2021 16:49 |

„Swan Upping“

Jährliche Schwanenzählung auf Themse hat begonnen

„All up!“ - das rufen die königlichen Schwanenzähler auf der Themse, wenn sie einen der edlen Wasservögel entdecken. Die Tiere werden einmal jährlich eingefangen, registriert und untersucht, bevor sie wieder in die Freiheit entlassen werden. In diesem Jahr hat das „Swan Upping“ am Dienstag begonnen und soll bis Donnerstag dauern.

In den kommenden Tagen werden die in rot-weißen Uniformen gekleideten Schwanenzähler die Themse abklappern und in Ruderbooten nach den Tieren Ausschau halten. Gestartet sind David Barber, „The Queen‘s Swan Marker“, und sein Team dieses Mal an einer Brücke zwischen Windsor und Eton, westlich von London.

Barber zeigte sich einer Mitteilung des Palasts zufolge erfreut über die erfolgreiche Brutzeit der Schwäne und fügte hinzu: „Es hat einen Rückgang an Hundeattacken auf Schwanennester gegeben“.

Weniger Hundeattacken, mehr Motoröl als Gefahr
Besorgt zeigte er sich unterdessen über eine erhöhte Wasserverschmutzung. Motorenöl und Diesel seien in den Fluss gelangt und machten den Schwänen und anderen Tieren das Leben schwer.

Die Tradition der königlichen Schwanenzählung in England geht bis ins Mittelalter zurück. Damals waren die Tiere auf dem Speiseplan der Monarchen. Queen Elizabeth II. (95) hat rechtlich Anspruch auf jeden Höckerschwan, der keinen Ring trägt und auf einem öffentlichen Gewässer schwimmt. Gebrauch macht sie davon aber nicht. Inzwischen dient die Zählung nur noch dem Schutz der Vögel.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol