16.07.2021 13:21 |

Kaufverhalten in Ö

Dieter Scharitzer: „Digital ist das neue normal“

Seit März 2020 hat sich vieles verändert - die Pandemie hat Spuren hinterlassen und aktuell erhobene Studien zeigen in welche Richtung die österreichische Gesellschaft tendiert. In „Nachgefragt“ spricht Moderator Gerhard Koller mit Meinungsforscher Dieter Scharitzer über das aktuelle Kaufverhalten, den Trend zum Online-Shopping, Markenprodukte und über die Rückkehr zur Normalität.

Stimmungsabhängigkeit und Online-Shopping
Die Pandemie hat enorme Auswirkungen auf unsere Lebenseinstellung und das damit verbundene Kaufverhalten. Seit Corona-Beginn sind insgesamt sechs Studien dazu erhoben worden. Sichtbar wird gleich, dass sich die Rahmenbedingen auf die Stimmung auswirken. Und das spiegelt sich auch im Kaufverhalten wider: Rund 50 Prozent sagen, dass sie viel mehr online kaufen. Auch Dieter Scharitzer erkennt hier einen klaren Trend. „Digital ist das neue normal“, so der Meinungsforscher.

Probleme des stationären Handels und Marken
Der stationäre Handel hat die Pandemie gewaltig zu spüren bekommen. Um das Vertrauen der Konsumenten in Zukunft zu gewinnen, muss er sich womöglich neu orientieren. Der Vorteil besteht oftmals darin, dass man bestimmte Produktgruppen gleich ausprobieren kann, aber auch hier sieht Scharitzer in Zukunft Schwierigkeiten. „E-Commerce fasst hier auch langsam Fuß“.

Haushaltsbudgets und Konsumlaune
Die Verfügbarkeit von Geld erscheint trotz Pandemie nahezu gleich geblieben zu sein. Aber ein Drittel gibt nach wie vor an weniger Geld zur Verfügung zu haben. „Wir waren schon mal bei 40 Prozent“, zeigt Scharitzer auf. Er sieht auch die Orientierung des Menschen an aktuelle Rahmenbedingungen - manch einer wünscht sich gar nicht mehr die Normalität zurück. Mehr als ein Viertel hat sich an das entschleunigte Leben mit Neuorientierung gewöhnt.

Den gesamten Talk mit Dieter Scharitzer sehen Sie im Video!

Martin Grasl
Martin Grasl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Juli 2021
Wetter Symbol