08.07.2021 10:15 |

Nicole Hansen ist raus

„Dancing Stars“: Wirbel um Parkett-Abgänge

Die ORF-Tanzshow „Dancing Stars“ startet im Herbst in die neue Staffel. Viele Stars sind nicht mehr dabei. So folgte nach 16 Jahren auch das Aus für die Schweizer Jurorin Nicole Hansen.

Es ist die erfolgreichste ORF-Show, die in diesem Herbst in die 14. Staffel geht und bereits jetzt für Wirbel sorgt. „Dancing Stars“ wird, wie berichtet, umgebaut. Moderatorin Mirjam Weichselbraun bleibt - trotz ihrer Liebe zu den „Masked Singers“ bei der Puls-4-Konkurrenz.

Neu an ihre Seite kommt Norbert Oberhauser. Sein Vorgänger Klaus Eberhartinger wurde über den Rauskick via Management informiert. So erging es auch dem deutschen Wertungsrichter Dirk Heidemann, der künftig nicht mehr in der Jury sitzt. Diese besteht nun aus Balázs Ekker, Karina Sarkissova und Maria Santner.

Hansen enttäuscht über Entscheidung
Langzeitjurorin Nicole Hansen, die seit der ersten Staffel dabei war (und im Vorjahr Corona-bedingt aussetzen musste), erfuhr aus den Medien, dass sie nicht mehr das Taferl zücken wird - und machte ihrer Enttäuschung via Instagram Luft. Verständlich nach 16 Jahren.

Zitat Icon

Es wäre nett gewesen, wenn mir das jemand vom ORF vorher gesagt hätte.

Nicole Hansen

„Es wäre nett gewesen, wenn mir das jemand vom ORF vorher gesagt hätte“, so der Schweizer Publikumsliebling im „Krone“-Gespräch. „Alles hat natürlich einmal ein Ende, aber nach so langer Zeit bin ich schon, sagen wir, überrascht, dass es nun so gelaufen ist“, zeigt sie sich enttäuscht.

ORF entschuldigt sich
Im ORF ist man auf „Krone“-Anfrage geknickt: „In der Hitze des Umstrukturierungs- und Neubesetzungsgefechts für die neue Staffel ist uns leider dieser Fehler passiert“, sagt Sendungsverantwortlicher Stefan Zechner, „wir bedauern das sehr und werden uns bei Nicole Hansen persönlich entschuldigen!“

Indes purzeln weitere Namen über das Gerüchteparkett: So sind diesmal neben Designer Niko Niko, Autor Clemens Trischler und Ex-Torhüter Otto Konrad auch Poolbillard-Spielerin Jasmin Ouschan und Sänger Boris Bukowski dabei.

Stefan Weinberger
Stefan Weinberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol