Austria Lustenau

Ein lehrreicher Test

Vorarlberg
04.07.2021 15:32

In den bisherigen vier Vorbereitungsspielen hat die Austria zwölf Gegentore kassiert. Dennoch sieht Trainer Markus Mader keinen Grund zur Beunruhigung. Er glaubt an das Team.

Mit einer 1:7-Klatsche in Wil endete die Testspielserie der Austria. Damit kassierten die Lustenauer in vier Spielen zwölf Gegentore, trafen andererseits aber auch 13 Mal. Angesichts der vielen Gegentreffer scheint es kurios, dass Trainer Markus Mader überzeugt davon ist, dass sein Team dennoch mit einer sehr stabilen Abwehr in die Meisterschaft gehen wird. „Wir haben vier sehr starke Innenverteidiger“, erklärt er und betont, dass in der Vorbereitung eben viel ausprobiert wurde.

Fakt ist, dass der Neo-Coach mit einer Viererkette agieren will, „weil wir die richtigen Spieler dafür haben“. Nicht vergessen darf allerdings werden, dass die Austria im Frühjahr in 17 Spielen 38 Tore kassiert hat und sich auch jetzt gegen stärkere Gegner wie Heidenheim oder Wil alles andere als sattelfest zeigte. „Aus diesem 1:7 kann ich allerdings mehr Rückschlüsse ziehen, als beim 8:0 gegen Admira Dornbirn“, sagt der Trainer - er weiß offenbar, wo er den Hebel ansetzen muss.

Noch hat er zwei Wochen Zeit fürs Feintuning, dann steht mit dem Cupspiel in Wels der erste Ernstfall an. Einige Baustellen ortet Mader noch im Mittelfeld - hier wird es aber auf jeden Fall noch Nachbesserungen geben. Noch ist der Kader alles andere als vollzählig, zudem ist ungewiss, ob Mittelfeld-Motor Brandon Baiye bleibt. Der Belgier hat mehrere Angebote vorliegen, definitive Entscheidung ist aber noch keine gefallen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
14° / 28°
wolkig
16° / 32°
wolkig
14° / 31°
wolkig
15° / 31°
wolkig



Kostenlose Spiele