Bekanntes Gesicht

Ex-Wolves-Trainer Espirito Santo nun Spurs-Coach

Fußball International
30.06.2021 21:52

Der neue Trainer des englischen Premier-League-Klubs Tottenham Hotspur heißt Nuno Espirito Santo! Der 47-jährige Portugiese kommt vom Liga-Konkurrenten Wolverhampton Wanderers, bei dem er von der 2. Liga weg vier Jahre lang erfolgreich gearbeitet hatte.

Vergangene Saison belegte der Klub Rang 13, die Spurs enttäuschten mit Platz sieben. Starcoach Jose Mourinho hatte deshalb schon vor dem Saisonende gehen müssen. Im Amt war zuletzt Interimscoach Ryan Mason.

Vincenzo Italiano neuer Fiorentina-Trainer
Der italienische Serie-A-Verein Fiorentina bestellte indes Vincenzo Italiano zum neuen Trainer! Der 43-Jährige hatte in der vergangenen Saison mit Underdog Spezia überraschend den Klassenerhalt geschafft. Ursprünglich hätte Gennaro Gattuso Fiorentina coachen sollen, der Ex-Milan-Star trennte sich aber Mitte Juni nach nur 22 Tagen im Amt vom Klub.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele