Auffahrunfall

Fuchs verirrte sich auf Walgauautobahn

Vorarlberg
26.06.2021 11:11

In der Nacht auf Samstag hat sich ein Fuchs auf die Walgauautobahn verirrt, die Folge war ein ordentlicher Blechsalat. Personen kamen glücklicherweise keine zu Schaden.

Eine 22-jährige Pkw-Lenker war gegen 22 Uhr von Feldkirch kommend in Fahrrichtung Innsbruck unterwegs, als vor ihr plötzlich ein Fuchs über die Fahrbahn lief. Die Frau setzte zu einer Vollbremsung an, was den hinter ihr fahrenden Lenker ordentlich in die Bredouille brachte - der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr seiner Vorderfrau auf. Während er unverletzt blieb, wurde die 22-Jährige sicherheitshalber ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht. Nach einer kurzen ambulanten Behandlung konnte sie dieses aber wieder verlassen. Beide Fahrzeuge wurden indes erheblich beschädigt, aufgrund der Aufräumarbeiten musste der Unfallbereich für rund 40 Minuten gesperrt werden. Der Fuchs hat sich übrigens auf sicheres Terrain retten können. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
9° / 18°
heiter
10° / 22°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
heiter
11° / 21°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele