26.06.2021 11:11 |

Auffahrunfall

Fuchs verirrte sich auf Walgauautobahn

In der Nacht auf Samstag hat sich ein Fuchs auf die Walgauautobahn verirrt, die Folge war ein ordentlicher Blechsalat. Personen kamen glücklicherweise keine zu Schaden.

Eine 22-jährige Pkw-Lenker war gegen 22 Uhr von Feldkirch kommend in Fahrrichtung Innsbruck unterwegs, als vor ihr plötzlich ein Fuchs über die Fahrbahn lief. Die Frau setzte zu einer Vollbremsung an, was den hinter ihr fahrenden Lenker ordentlich in die Bredouille brachte - der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr seiner Vorderfrau auf. Während er unverletzt blieb, wurde die 22-Jährige sicherheitshalber ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht. Nach einer kurzen ambulanten Behandlung konnte sie dieses aber wieder verlassen. Beide Fahrzeuge wurden indes erheblich beschädigt, aufgrund der Aufräumarbeiten musste der Unfallbereich für rund 40 Minuten gesperrt werden. Der Fuchs hat sich übrigens auf sicheres Terrain retten können. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
10° / 13°
starker Regen
11° / 16°
starker Regen
10° / 16°
starker Regen
11° / 16°
Regen