25.06.2021 22:45 |

Zaun duchschlagen

Keine Handbremse: Auto rollte weg und stürzte ab

Freitagabend ließ ein 33-jähriger slowakischer Staatsbürger sein Auto vor einem Wohnhaus im Bezirk Spittal mit laufendem Motor und ohne Handbremse gesichert stehen und verließ das Fahrzeug. Sofort begann der Wagen zu rollen. . .

Er rollte etwa 150 Meter rückwärts über ein mittelsteiles Feld ab, durchschlug einen massiven Holzzaun und stürzte dann noch zwei Meter tief über eine Steinmauer auf die Fahrbahn der L20a „Innerfraganter Straße“.

Dort kam das Auto zum Stillstand. Durch den Unfall wurde zum Glück niemand verletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, ebenfalls am Holzzaun.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol