Zahlreiche Schäden

Unwetter: Mikl-Leitner kündigt „rasche Hilfe“ an

Schwere Hagel- und Sturmunwetter haben - wie berichtet - am Donnerstagabend und in der Nacht auf Freitag die Einsatzkräfte in Niederösterreich gefordert - nicht nur in der Grenzgemeinde Schrattenberg, die die Ausläufer des verheerenden Tornados in Tschechien zu spüren bekam. Eben in dieser Gemeinde trat die NÖ-Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner nun vor die Medien. 

„Der Blick auf die Schäden, die dieses enorme Unwetter angerichtet hat, macht fassungslos und betroffen: Hier in Schrattenberg sind mehr als 90 Prozent aller Hausdächer meist zur Gänze beschädigt oder abgedeckt“, sagt Mikl-Leitner beim Lokalaugenschein.  

Förderunterstützung und Hilfe aus Katastrophenfonds
Es gehe jetzt darum, schnellstmöglich zu helfen, wo die Hilfe am dringendsten benötigt wird. Wie die „Krone“ erfuhr, möchte das Land über die Förderunterstützung im Rahmen der Hagelversicherung der Landwirtschaft helfen. Zudem wurden auch ein Katastrophenfonds, der Schäden an privaten Gebäuden, Autos, Einrichtungen abdecken soll, sowie eine eigene Schadenskommission der betroffenen Gemeinden eingerichtet.

Zitat Icon

Unser größter Dank und Respekt gebührt unseren Rettungs- und Feuerwehrkräften, die über die Grenzen hinweg, mit über 1.700 Einsatzkräften, Fahrzeugen und Helikoptern sofort zur Stelle waren und mit unermüdlichem Einsatz geholfen haben.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP)

Laut dem Schrattenberger Bürgermeister Johann Bauer sind alleine in der 821-Seelen-Gemeinde 440 Häuser beschädigt und 50.000 Quadratmeter Dachfläche zerstört. 

Nikolaus Frings
Nikolaus Frings
Josef Poyer
Josef Poyer
Patrick Huber
Patrick Huber
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
14° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 25°
einzelne Regenschauer
14° / 25°
wolkig
14° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer