Von Stamm getroffen

Angehörige finden Arbeiter (41) tot im Wald

Kärnten
25.06.2021 08:37

Tödlich verunglückt ist am Donnerstag ein Osttiroler bei Forstarbeiten in seinem Waldstück in Innervillgraten (Kärnten). Nachdem der Mann nicht nach Hause gekommen war, hielten Angehörige Nachschau und fanden den 41-Jährigen tot auf.

Der Mann war mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Im Zuge dieser Waldarbeiten mit der Motorsäge im steilen Gelände dürfte ein Baumstamm und eine Wurzel ins Rutschen geraten sein. Der 41-Jährige wurde davon getroffen und dabei tödlich verletzt.

Als der Mann nicht wie erwartet nach Hause zurückkehrte und er auch telefonisch nicht erreichbar war, hielten Angehörige und Bekannte im Wald Nachschau. Dabei konnte der 41-Jährige oberhalb eines Forstweges nur mehr tot aufgefunden werden.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele