Nik P. im Interview:

„Pause gebraucht, um Leichtigkeit wiederzufinden“

Er gehört zu den erfolgreichsten Schlagersängern, hat Gold- und Platin-Auszeichnungen eingeheimst. Doch nach seinem letzten Album 2017 spürte Nik P., die Luft ist raus. Nach einer Schaffenspause fand er die Leichtigkeit wieder und präsentiert nun sein neues Album „Seelenrausch“. Mit Sasa Schwarzjirg sprach er über seine durchstandene Covid-19-Infektion, Ängste, Erfolgsdruck und warum eine Auszeit wichtig war.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen