19.06.2021 22:38 |

Pole bricht Rekord

Kozlowski jüngster Spieler der EURO-Geschichte

Der Pole Kacper Kozlowski brach mit seinem Einsatz beim EM-Spiel gegen Spanien den Rekord als jüngster Spieler, der jemals bei einer EM-Endrunde zum Einsatz kam. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In der 55. Minute von Kozlowski für Mateusz Klich eingewechselt. 17 Jahre 8 Monate und 3 Tage war der Offensivakteur von Pogon Stettin bei seinem EM-Debüt alt. Damit avancierte das Talent zum jüngsten Spieler, der je bei einer EM eingesetzt wurde. 

Bellingham wieder abgelöst
Interessantes Detail: Der bisherige Rekordhalter war der Engländer Jude Bellingham, der diesen Rekord erst vergangenen Sonntag mit seinem Kurzeinsatz gegen Kroatien knackte. Zuvor hatte der Niederländer Jetro Willems die Bestmarke seit der EM 2012 inne, wo er mit 18 Jahren und 71 Tagen zum Einsatz kam. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 04. Juli 2022
Wetter Symbol