19.06.2021 11:08 |

Ungewöhnlicher Einsatz

Betrunken mit dem Auto auf dem Bahngleis unterwegs

Einen ungewöhnlichen Einsatz gab es für Polizei und Feuerwehr Samstagfrüh im Kärntner Bezirk Feldkirchen. Ein 66-jähriger Autolenker war in der Nacht auf Samstag mit seinem Fahrzeug auf den Bahngleisen mehr als einen Kilometer unterwegs. Der völlig betrunkene Mann konnte sich nicht mehr erinnern, wie er mit seinem Auto auf die Bahngleise geraten war.

Der 66-Jährige wusste nur noch, dass er bei einer Bekannten zu Hause Alkohol konsumiert hatte und dann gegen Mitternacht in sein Auto gestiegen war, um nach Hause zu fahren. Er konnte sich aber nicht mehr erinnern, wie er in Tauchendorf von Haidach kommend bei der Bahn-Haltestelle Tauchendorf-Haidensee auf die Bahngleise geraten war. Irgendwie hatte er es aber geschafft, gegen Mitternacht mit seinem Golf über die 50 Zentimeter hohe Kante auf das Bahngleis zu gelangen.

Auf jeden Fall fuhr der Alkolenker dann rund 1,2 Kilometer auf den Gleisen dahin, bis das Fahrzeug aufgrund der entstandenen Beschädigungen zum Stillstand kam. Der Lenker dürfte dann eingeschlafen sein. Gegen 6 Uhr früh wurde der Mann in seinem Pkw von einem vorbeifahrenden Radfahrer entdeckt, der die Einsatzkräfte verständigte.

Führerschein abgenommen und angezeigt
Ein Alkotest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung, der Führerschein wurde vorläufig abgenommen. Der 66-Jährige wird angezeigt. Die Bahnstrecke war in der Zeit von 6 bis 8 Uhr gesperrt. Im Einsatz standen neben der Polizei außerdem die Rettung, die Feuerwehren Liebenfels und Glanegg/Maria Feicht sowie ÖBB-Mitarbeiter. Der beschädigte Pkw wurde von einem Abschleppunternehmen mittels Kranwagen von den Gleisen geborgen.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol