Quartett verlängert

Vor Trainingsstart: Lustenauer Kader nimmt Form an

Vorarlberg
09.06.2021 15:24

Der SC Austria Lustenau fixiert drei Tage vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining vier Vertragsverlängerungen. Mit Abwehrchef Matthias Maak (29) und Austria-Urgestein Pius Grabher (27) wurde der Vertrag um ein Jahr verlängert. Außenverteidiger Tobias Berger (19) und der Mittelfeldakteur Wallace Menezes dos Santos (22) erhielten jeweils einen Zweijahresvertrag. 

Der Kader der Grün-Weißen nimmt langsam Form an. Mit der Verlängerung von und mit Pius Grabher wird ein echtes Austria-Urgestein gehalten. Das grün-weiße Trikot streifte Grabher bereits mehr als 160 Mal über. Er erzielte dabei 13 Treffer und bereitete 24 Tore vor. Außerdem führte der gebürtige Lustenauer das Team schon mehrfach als Kapitän aufs Feld.

Matthias Maak bringt mit seinen über 150 Bundesliga-Spielen und über 70 2. Liga Spielen viel Erfahrung mit. Für die Austria absolvierte Maak bereits 30 Einsätze. Der Steirer verpasste in der letzten Saison lediglich eine Liga-Partie aufgrund einer Gelbsperre.

Mit Wallace Menezes dos Santos wird auch in der kommenden Saison Samba-Fußball in Lustenau zu sehen sein. Der Brasilianer absolvierte bereits 44 Spiele für Grün-Weiß und erzielte dabei acht Tore und bereitete sieben vor.

Der Außenverteidiger Tobias Berger komplettiert das Quartett. Der neunfache österreichische U-Nationalspieler wechselte im Jänner 2020 vom FC Liefering nach Lustenau. Nach einer durch Verletzungen geplagten Anfangszeit in Lustenau erarbeitete sich der junge Salzburger immer mehr Spielminuten. Im Austria-Dress durfte er in dieser Saison zudem über seinen ersten Treffer jubeln.

Sportkoordinator Alexander Schneider zeigte sich erfreut über die Vertragsverlängerungen: „Mit Matthias, Pius, Tobi und Wallace können wir vier Spieler an den Verein binden, die für unsere Entwicklung und das Gerüst der Mannschaft sehr wichtig sind. Pius steht als “Luschnouar Urgestein„ stellvertretend für unsere regionalen Wurzeln und unseren Wunsch nach einer starken Identität in Vorarlberg. Tobi repräsentiert unser Ziel, junge Österreicher mit ausgezeichneter Ausbildung und enormen Potenzial zu fördern und in Ihrer Entwicklung bestmöglich zu begleiten“, so Schneider.

„Matthias ist durch seine große Erfahrung und Qualitäten, die er auf seinen bisherigen Stationen und auch bei uns nachweislich gezeigt hat, eine wichtige Stütze für die jungen Spieler. Zu guter Letzt verkörpert Wallace das internationale Netzwerk unseres Vereins. Mit seiner Art Fußball zu spielen, bringt er zudem eine individuelle Klasse und offensive Fähigkeiten in die Mannschaft, die sonst in dieser Liga nur sehr schwer zu finden sind. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit diesen Verlängerungen weitere wichtige Weichen für eine erfolgreichere nächste Saison setzen und den Stamm unseres Kaders damit weiter festigen“, erklärt Austrias Sportkoordinator. 

Vorarlberg Sport
Vorarlberg Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
2° / 9°
bedeckt
2° / 13°
bedeckt
3° / 11°
bedeckt
3° / 13°
bedeckt



Kostenlose Spiele