10.06.2021 09:37 |

Um 120 Prozent teurer

Familienbetrieb kämpft mit Preisanstieg bei Holz

Bei der Strobl Holzbau, Spenglerei und Dachdeckerei in Deutsch Kaltenbrunn sind die Auftragsbücher trotz Corona-Krise voll. Die Pandemie hinterlässt dennoch Spuren. Denn die Holzpreise schnellen seit Monaten in die Höhe. Preissteigerung um bis zu 120 Prozent sind keine Seltenheit mehr.

Die gute Nachricht: Die Firma Strobl brauchte aufgrund der guten Auftragslage keine Corona-Hilfen. Derzeit sind 53 Mitarbeiter sowie fünf Leiharbeiter im Familienbetrieb tätig. Sie alle konnten weiterbeschäftigt werden.

„Dadurch, dass wir vorausschauend planen und unsere Lager immer gut mit 500 bis 800 Kubikmeter gefüllt sind, konnten wir auch letztes Jahr problemlos weiterarbeiten“, erklärt Geschäftsführer Rudolf Strobl. Auch heuer sieht es gut aus, denn bis Jahresende ist der Familienbetrieb gut gebucht, auch für 2022 gibt es bereits Anfragen.

Betrieb kämpft mit Preissteigerung
Doch der steigende Holzpreis und Lieferverzögerungen machen Strobl zu schaffen: „Seit Anfang des Jahres hat sich der Preis teilweise verdoppelt. Bei manchen Holzarten reden wir auch von einem Plus von bis zu 120 Prozent.“

Kunden, mit denen Verträge schon abgeschlossen sind, gibt er die zum Teil immensen Kosten nicht weiter. Neukunden werden die Steigerung aber früher oder später zu spüren bekommen. „Der Preis ist derzeit unkontrollierbar und für uns schwer mit einzukalkulieren“, so Strobl.

Carina Lampeter
Carina Lampeter
Christian Schulter
Christian Schulter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 23°
heiter
12° / 23°
heiter
11° / 23°
heiter
11° / 23°
heiter
12° / 23°
heiter