Die Tinte ist trocken:

ÖFB-Kicker Mwene geht zu niederländischem Topklub

Neue Aufgabe für Phillipp Mwene! Der ÖFB-Legionär hat beim niederländischen Topklub PSV Eindhoven einen Vertrag bis Sommer 2024 unterschrieben.

Der Defensivspieler hatte seinen Vertrag beim deutschen Bundesligisten FSV Mainz 05 nicht verlängert und den Klub nach drei Jahren verlassen. Jetzt wartet ein neues Abenteuer in den Niederlanden.

Der Rechtsverteidiger schaffte es zuletzt auch ins vorläufige EM-Aufgebot der Nationalmannschaft, ehe er der Kaderreduktion zum Opfer fiel. „Mit 27 steht Phillipp in der Blüte seiner Karriere und hat bewiesen, dass er sich in einer der stärksten Ligen Europas behaupten kann“, schwärmt John de Jong, technischer Direktor bei PSV. Trainer ist Rogar Schmidt (Bild unten), Ex-Coach von Red Bull Salzburg.

Apropos Salzburg: Bei PSV trifft Mwene auf Andre Ramalho. Der Innenverteidiger hatte sich erst vor wenigen Tagen aus der Mozartstadt verabschiedet und PSV angeschlossen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol