Blutiger Streit

In Kebab-Lokal Schraubenzieher in den Kopf gerammt

Blutige Auseinandersetzung am Samstag kurz vor 19 Uhr in einem Kebabstand in der Wienerstraße in Linz: Ein Mann soll einem anderen einen Schraubenzieher in den Kopf gerammt und dann die Flucht ergriffen haben. 

Laut ersten Informationen soll ein Mann in einem Kebab-Lokal in Linz einem anderen einen Schraubenzieher in den Kopf gerammt und anschließend die Flucht ergriffen haben. Das Opfer soll ansprechbar gewesen sein, die sofort herbeigerufenen Polizisten konnten den Tatverdächtigen aufgrund einer Personenbeschreibung rasch festnehmen. Er wurde verhaftet, wird einverommen. Nähere Infos zum genauen Hergang und dem Motiv sind aktuell noch nicht bekannt.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol